Wechsel nach Darmstadt, Abschied von Trier

„Bei der grossen Bedeutung, die das Zeitungswesen für das gesamte Kulturleben hat, ist es Pflicht jedermanns, darauf zu dringen, dass die Angehörigen des Journalistenstandes ihres Berufes würdig und in jeder Weise zweckmässig ausgebildet werden, damit sie den schweren Pflichten desselben vollkommen gerecht werden können.“ (Richard Wrede: Handbuch der Journalistik. Berlin: 1902)

Mein Platz in der Journalistenausbildung ist ab 1.10. an der Hochschule Darmstadt. Ich werde in den kommenden zwei Semestern eine Professur für Journalistik vertreten, Schwerpunkt Online-Medien und Crossmedia. Dabei werde ich in den Studiengängen Onlinejournalismus und Wissenschaftsjournalismus am Campus Dieburg lehren – darauf freue ich mich.

Zugleich verabschiede ich mich von der Universität Trier, meinen Kollegen, Mitarbeitern und Studierenden in der Medienwissenschaft. Danke an alle!

6 Gedanken zu „Wechsel nach Darmstadt, Abschied von Trier

  1. Jörg Halstein

    Lieber Peter Schumacher,

    das klingt nach neuen und spannenden Aufgaben. Viel Spaß und Erfolg dabei – dank sozialer Netzwerke können wir Trierer das sogar in Echtzeit mitverfolgen 😉

    Jörg

    Antworten
  2. KatarinaF

    Auch wenn es ein bisschen später kommt: Ich schließe mich meinen Vorschreibern an und wünsche Ihnen alles Gute am neuen Wirkungsort. Danke für ihr Engagement!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.