Journalismus in Kolumbien

Wie Journalisten in Kolumbien von Politikern behandelt werden, zeigt uns dieser kleine Lehrfilm: Im orangen Hemd sehen wir Ignacio Gómez, Reporter bei der TV-Nachrichtensendung Noticias Uno (und mein Co-Autor bei „Der Agent und sein Minister“). Für die nicht-spanischsprachigen Zuschauer kurz der Hintergrund: Studierende einer Hochschule sollten für den Wahlkampf von Präsident Alvaro Uribe eingespannt werden. Der Präsident der Hochschule (und Senator) wird handgreiflich, als er sich von Gómez provoziert fühlt. Der wiederum muss sich anhören, er habe „das Gesicht eines Guerilleros“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.