Hysterie der Medien

Christian Stöcker, Redakteur bei Spiegel online, schreibt in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Publizistik“ ein Stück mit dem Titel „Virtuelle Räume und reale Erregungszyklen. Die Hysterie der Medien um ‚Second Life‘ und was wirklich dran ist an dreidimensionalen Web-Welten“.

Mit den Erregungszyklen und der Medienhysterie um SL jedenfalls kennt sich der Autor gut aus. Ok, nennen wir es mal teilnehmende Beobachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.