Bild, bewegt

Es soll ja Menschen geben, die die Videofunktion ihres neuen Mobiltelefons mal auf Partys ausprobieren und dabei Leute filmen, die das eigentlich nicht wollen. Die andere dumm von der Seite anquatschen, ihnen die Linse ins Gesicht drücken, ein paar dumme Fragen stellen, einfach um mal zu zeigen, wie toll das Gerät Bild und Ton aufnimmt. In einigen Fällen wird dann das Video auch noch auf Youtube oder so hochgeladen und der Link an Freunde und Bekannte verschickt. Insgesamt eine Mischung aus Spieltrieb, Technikfaszination und Spaß an der Imitation vermeintlicher journalistischer Praxis. Insofern ist das hier wohl ganz normal.

2 Gedanken zu „Bild, bewegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.