New seniors on the blog

Zur Fachzeitschrift message gibt es jetzt ein Blog: Gedacht ist offenbar als Plattform für eine wöchentliche Kolumne aus dem ehrenwerten Beirat der Zeitschrift. „Ü60-Leute rufen dazwischen“ lautet das Motto.

Herausgeber Michael Haller macht den Anfang und äußert sich gleich mal zu, nun ja, Blogs:

Ein paar Minuten Lektüre in den Beiträgen verschiedener Blogs genügen, um aus dem Habermas’schen Traum zu erwachen und zu erkennen, dass den meisten Beiträgen eine simple Voraussetzung fehlt: genügend kommunikative Kompetenz, damit ein öffentliches Gespräch überhaupt in Gang kommen kann. Zum Beispiel die Kompetenz, sich zuerst hinreichend gut zu informieren, ehe man eine Meinung äußert.

Willkommen im Heuhaufen, wir warten auf Stecknadeln!

[Übrigens: Den für die Zukunft angekündigten RSS-Feed gibt es bereits. Manches ist halt doch ganz einfach, hier draußen.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.