Randständige Formen menschlichen Verhaltens

Ein Artikel (pdf) von Thomas Mrazek in der Zeitschrift „Berliner Journalisten“ zeigt am Beispiel von sueddeutsche.de schön auf, welche Auswüchse es haben kann, wenn Onlinejournalismus auf Klickquoten getrimmt wird.

Die Bildzeile bringt es auf den Punkt: „Kultur im Internet à la sueddeutsche.de: Auch randständige Formen menschlichen Verhaltens werden angemessen berücksichtigt.“

[via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.