Grenzenlose Vielfalt!

Ein Artikel von Dieter Lintz im gedruckten Volksfreund macht mich gerade auf die Existenz eines Internet-Kulturkalenders für die Großregion aufmerksam: plurio.net. Schon das Mission Statement mit Ausrufezeichen macht misstrauisch:

Das Kulturportal der Großregion hat zum Ziel, die Vielfalt des Kulturangebots der Großregion auf einer Webseite zu präsentieren. Dies ist ein langer Weg, den wir soeben erst begonnen haben! [Wir] – das sind unter anderem alle Kulturministerien der Großregion – haben uns zusammengeschlossen, um den Einwohnern der Großregion, aber auch unseren Besuchern und der ganzen Welt zu zeigen, dass wir hier ein einzigartiges und anspruchsvolles Kulturangebot bieten können. Unser Motto: grenzenlose Vielfalt!

Die grenzenlose Vielfalt bzw. der lange Weg beginnen exakt hier. Die Logik hinter dieser Art Projekten ist simpel: Ein naiv-guter politischer Wille, der kaum Schnittmengen mit einem realen Bedarf hat, wird für viel Geld in Html und Co. gegossen. Ein wenig unkritische Öffentlichkeit lässt sich per Pressemitteilung leicht generieren, denn: INTERNET! Danach schaut sich das Ganze keiner mehr an, vermutlich nicht mal die Verantwortlichen. Warum auch, von Nutzerzahlen ist man ja nun wirklich nicht abhängig, denn: KULTUR!

Der Volksfreund schreibt nun, dass plurio.net mit einem Etat von 300.000 Euro an den Start gebracht wurde. Und, dass es hinter den Kulissen Streit um den „Workflow“ gegeben habe, was bei Projekten dieser Art übrigens programmiert ist. Aber das sei jetzt fast gelöst, so dass „bald“ dann auch die Daten aus Rheinland-Pfalz einfließen. Für eine Plattform, die das Kulturhauptstadt-Jahr in und um Luxemburg begleiten soll, ist das natürlich schon eine gewagte Aussage, jetzt im August.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.